Home » Kurse

„Lazy Cooking“ an der VHS

20 Mai 2011 No Comment
cc by flickr/ ReneS

cc by flickr/ ReneS

Die meisten kennen das: Man kommt spät nach der Arbeit nach Hause und hat dann eigentlich keine Lust mehr sich an den Herd zu stellen und etwas Leckeres zu kochen. Für die meisten heißt hier die Lösung Fertiggerichte, doch die sind voller Chemie und alles andere als gesund.

Eine schnelle Art zu kochen wäre in solch einer Situation gefragt. Zum Glück gibt es auch hierfür die richtigen Kurse. So bietet die Volkshochschule (VHS) Augsburg beispielsweise einen Kurs mit dem Titel „Lazy Cooking“ an, sprich Kochen für Faule.

In diesem lernt man wie man schnell und einfach sich leckere Gerichte zaubert und das auch bei der größten Faulheit. Für so manch einen könnte dies unter Umständen der Schlüssel zu einer besseren Ernährung sein… ;-)

Geben Sie einen Kommentar ab!

Add your comment below, or trackback from your own site. You can also subscribe to these comments via RSS.

Be nice. Keep it clean. Stay on topic. No spam.

You can use these tags:
<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

This is a Gravatar-enabled weblog. To get your own globally-recognized-avatar, please register at Gravatar.